Kooperative Kostenstrukturanalyse

Am 21.02.2014 fand in St. Pölten der Abschlussworkshop des von der NÖ Landesregierung geförderten und von der eco-plus betreuten Projektes „Kooperative Kostenstrukturanalyse“ statt. An diesem Projekt nahmen folgende Bauunternehmen teil:

- AUST-BAU Gesellschaft

- Franz Schiller Gesellschaft m.b.H.

- Ing. Hermann Lechner GmbH

- Mayerbau GmbH

- Franz Schütz Gesellschaft m.b.H.

- Watzinger Ges.m.b.H.

- Ing. Robert Klonner Ges.m.b.H.

 

Ziel dieses Projektes war es die betriebswirtschaftliche Standortbestimmung durch Vergleich mit den Kooperationspartnern festzustellen und Verbesserungspotenziale zu identifizieren. Es sollte auch als Startschuss zur Unternehmensweiterentwicklung dienen.

Die Unternehmen waren sehr beeindruckt, da die Potenziale zur Verbesserung klar und deutlich aufgezeigt wurden und die Kooperationsteilnehmer sehr viel voneinander lernten.

Aufgrund dieses Erfolges werden wir auch im heurigen Jahr wieder Kooperationsprojekte durchführen. Geplant sind 2 Projekte zu folgenden Themen:

-  Bauleiter Info-Austausch

-  Subunternehmer-Management

Sollten sie an der Teilnahme an einem der beiden Kooperationsprojekte interessiert sein, informieren wir Sie gerne bei einem persönlichen Termin.